Newsletter VBE BUnd

Auf dieser Seite erscheinen regelmäßig die vom VBE Bundesverband veröffentlichten Newsletter.

  • Newsletter 7 2017

    Wertschätzung von Lehrkräften auf neuem Höchstwert - VBE fordert von der Politik, das Engagement nicht weiter auszunutzen - Gute Nachrichten! 75 ...

    mehr
  • Newsletter 6 2017

    Innovative Konzepte und planvolles Vorgehen statt betonierter Lernhindernisse Symposium zum Schulbau der Zukunft am 20. Juni 2017 in Berlin ...

    mehr
  • Newsletter 5 2017

    Zwischen Anspruch und Wirklichkeit – VBE fordert Gelingensbedingungen für Inklusion ein Erneut forsa-Lehrerbefragung zu Inklusion am 29. Mai 2017 ...

    mehr
  • Newsletter 4 2017

    Internationale Impulse nutzen, um Herausforderungen zu bewältigen Internationale Konferenz zur Lehrerprofession am 30. und 31. März in ...

    mehr
  • Newsletter 2 2017

    Gekämpft, gestreikt, gewonnen: Erfolgreicher Abschluss der Tarifrunde Es sah anfangs nicht gut aus. Noch in der 2. Verhandlungsrunde am 31. Januar ...

    mehr
  • Newsletter 1 2017

    Hausaufgaben für die Politik VBE veröffentlicht aktuelle Umfrage zu Problemen an Schulen Umsetzung von Inklusion und Integration, Schulbau und ...

    mehr

 
 

Missbrauchsbeauftragter und Zentralrat der Muslime (ZMD) vereinbaren Kooperation zur Verbesserung des Schutzes von
Kindern vor sexueller Gewalt

Gemeinsamer Informationsflyer in drei Sprachen (deutsch, arabisch, türkisch) ist Auftakt dieser neuen Kooperation.
Info zum Download

Flyer deutsch
Flyer arabisch
Flyer türkisch

 
 

Pressedienst VBE Bundesverband 2017

 
 

Berlin, 12.09.2017 (pd 35_17)
OECD „Bildung auf einen Blick 2017“
Große Wirkung, geringe Bezah-lung: 
VBE fordert attraktivere Bedin-gungen für den Lehrerberuf
„Die monetär ausgedrückte Wertschätzung für Grundschul-lehrkräfte lässt in Deutschland deutlich zu wünschen übrig. Gerade Kinder im Grundschul-bereich benötigen intensive pädagogische Begleitung, die .....mehr

Berlin, 31.08.2017 (pd 34_17)
Bundesweit rapide wachsende Zahl an Seiteneinsteigern
Pädagogische Misere spitzt sich weiter zu. „Es gibt im Schulbe-reich eine hohe Zahl an Seiten-einsteigern und diese werden oftmals nicht oder ungenügend auf die pädagogischen Heraus- forderungen vorbereitet...... ........mehr

Berlin, 10.08.2017(pd 30_17)
DigitalPakt Schule
Endlich verlässliche Entschei-dung „Im Oktober 2016 fünf Milliarden in Aussicht stellen, aber sich im Sommer 2017 nicht einmal zum gemeinsam mit der KMK erarbeiteten Eckpunkte-papier bekennen zu können, ist eine Farce. ........mehr!

 

Berlin, 14.07.2017 (pd 28_17)
Bericht des ARD-Morgenmaga-zins zu fehlenden Betreuungs-plätzen an Grundschulen
Riesenlücke bei Betreuungs-plätzen
„Die Ergebnisse der Recherchen des ARD-Morgenmagazins zu fehlenden Betreuungsplätzen an Grundschulen zeigen, dass hier ein eklatanter Widerspruch zwischen Bedarf und Angebot besteht. Ohne dies zur Kenntnis zu nehmen,......mehr!

Berlin, 11.07.2017 (pd 26_17)
Bundesverfassungsgerichtsurteil zum Tarifeinheitsgesetz
Mehr offene Fragen als Antworten
„Mit der Entscheidung zum Tarifeinheitsgesetz werden viele offene Fragen an Arbeitsgerichte abgeschoben.
....mehr

Berlin, 01.06.2017 (pd 21_17)
DigitalPakt Schule
VBE fordert Digitalisierung mit Augenmaß
„Die neue Bund-Länder-Verein-barung zur Unterstützung der Bildung in der digitalen Welt im Bereich Schule unterstützen wir. Wir erkennen an, dass sich die Partner eine große Kraftan-strengung vornehmen wollen.
Besonders freut uns, dass deut- lich herausgearbeitet wird, dass das Primat des Pädagogischen trotz allem gilt.

mehr

 

Berlin, 23.05.2017 (pd 18_17)
VBE legt Broschüre zur forsa-Umfrage „Gewalt gegen Lehrkräfte“ vor.
VBE engagiert sich weiter gegen Gewalt gegen Lehrkräfte
„Die im November 2016 veröffent-lichten Ergebnisse der forsa-Umfrage ‚Gewalt gegen Lehrkräfte‘ haben das Thema aus der Tabu-Zone geholt.
Die erhobenen Daten haben wir u.a. als Argument für die Unter-stützung der NRW-Geset-zesinitiative zur Strafverschärfung genutzt

mehr

Berlin, 20.04.2017(pd 12_17)
Expertise: Welchen Förderbedarf haben Kinder mit emotional-soz. Entwicklungsstörungen?
Jeder zweite ESE-Schüler benötigt intensivpädagogische Förderung
„Die vom VBE in Auftrag gegebene wissenschaftliche Expertise belegt,
was Lehrkräfte immer wieder deutlich machen, .......mehr
Ahrbeck Gutachten

Berlin,05.04.2017(pd 11_17)
Seiteneinsteiger: Notlösung wird zunehmend zu Dauerzustand
VBE warnt vor wachsender pädagogischer Deprofessiona-lisierung
„Der Lehrermangel hat Deutsch- land fest im Griff, weswegen immer mehr  Seiteneinsteiger eingestellt werden. Was ur- sprünglich als Notlösung ge- dacht war, ist längst zum Dauer-zustand geworden. Vereinzelt sind bereits die Hälfte der Neu- einstellungen Seiteneinsteiger, zum Beispiel im Grundschul- bereich in Sachsen. Das Kern- problem ist, dass zunehmend
Personal eingestellt werden muss, das gar nicht oder zu- mindest nicht ausreichend vorqualifiziert ist. ...........mehr

 

aktueller Pressedienst
VBE Bundesverband

 
 
 
 

Berlin, 04.10.2017 (pd 40_17)
Weltlehrertag am 05. Oktober
Lehrkräfte brauchen Freiheit und Freiräume
Anlässlich des morgigen Welt-lehrertags am 05. Oktober 2017, der unter dem Motto „Lehren in Freiheit, Lehrkräfte bestärken“ steht, mahnt Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Ver-bandes Bildung und Erziehung: „Für jede Gesellschaft ist es essenziell wichtig, dass die
Lehrkräfte in Freiheit lehren können. .........mehr


© Verband Bildung und Erziehung | Landesverband Niedersachsen | Ellernstraße 38 | 30175 Hannover