1

Serviceleistungen

 
 
 
 
  1. Sie werden 6 x jährlich durch die Zeitschrift des VBE-Landesverbandes Niedersachsen „zeitnah“ über bildungspolitische, schulrechtliche und besoldungs- sowie tarifpolitische Fragen auf Landesebene informiert. Aktuelle Informationen erhalten 
Sie auch auf unseren Homepageseiten.

  2. Sie beziehen regelmäßig das »Niedersachsen Magazin« des NBB 
sowie die Vierteljahreszeitschrift „B&E“ des VBE-Bundesverbandes 
mit aktuellen Informationen zur bildungspolitischen Situation auf Bundesebene und in der Europäischen Union. Sie haben persönlichen Zugang zu berufspolitischen Informationen unter http://www.vbe.de.

  3. Die erhalten Rechtsberatung und Rechtsschutz (Vollmitgliedschaft) durch den Verband nach den Richtlinien des „dbb beamtenbund und tarifunion“ in dienstlichen, sozialen, beihilfe- und versorgungsbezogenen Angelegenheiten. Mit der „Potsdamer Lehrerstudie“ bietet der VBE ein Unterstützungsprogramm zur Erhaltung der Lehrergesundheit an: http://www.vbe.de/angebote/potsdamer-lehrerstudie/abc-l.html.

  4. Sie sind durch eine Gruppen-Freizeitunfallversicherung geschützt und durch eine Diensthaftpflichtversicherung (Gruppenversicherung) mit Schlüsselrisiko im Mitgliedsbeitrag abgesichert und können außerdem eine Dienstunfähigkeitsversicherung (privat), eine Gruppenvermögenshaftpflichtversicherung (Schulleitung) sowie eine Gruppen-Bestattungsversicherung abschließen.

  5. Mit Beginn der Mitgliedschaft haben Sie die Möglichkeit, in Ihre private Vorsorge (u. a. „Riester-Rente“) günstig und fair über unsere Partner einzusteigen und frühzeitig – auch für Ihre Angehörigen – die Pensions- und Rentenlücke zu schließen, 
z. B. beim http://www.dbb-vorsorgewerk.de und beim ÖDMV – 
Mein Versorgungswerk für den öffentlichen Dienst e. V. unter http://www.oedmv.de.

  6. Sie können über unsere Spitzenorganisation „dbb beamtenbund und tarifunion“ weitere attraktive Dienstleistungen zu Sonder­konditionen, wie z. B. die dbb-vorteilswelt, den dbb-Verlag, die dbb-Akademie und den dbb-Reisedienst in Anspruch nehmen. Informationen dazu finden Sie unter http://www.dbb.de.

  7. Sie können an besonderen berufsbezogenen Weiterbildungsveranstaltungen, u. a. des Bildungs- und Förderungswerkes (BFW) e. V. des VBE Niedersachsen teilnehmen sowie die regionalen Angebote der »VBE-Fortbildungswerkstätten« nutzen. Informationen finden Sie auf dieser Website.

  8. Sie können sich jederzeit mit Ihren Anliegen an die Personalräte des VBE als Anwälte aller Lehrerinnen und Lehrer wenden und/oder über die Internet-Plattform http://www.lehrerforum-niedersachsen.de kollegiales und multiprofessionelles Erfahrungswissen nutzen. Für Schulleitungen haben wir zur Unterstützung ihrer umfangreichen Leitungsaufgaben neu in die VBE-Homepage aufgenommen: http://www.zeittagebuch.de 
Zusätzlich erhalten alle Schulen den monatlichen Newsletter »VBE Pinnwand« zugemailt.

  9. Sie haben Kontakt mit engagierten Kolleginnen und Kollegen auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene, u. a. in regelmäßigen Veranstaltungen, Fachtagungen, Urlaubsreisen und auf Exkursionen. Für Ruheständler und deren Angehörige gibt der Verband den digitalen »Senioren-Newsletter« auf dieser Website sowie Informationsbroschüren heraus.

  10. Sie erhalten schul-, berufs- und bildungspolitische Veröffent­li­chungen des Verbandes und aktuelle Beiträge vorzugsweise im Leseforum der VBE-Homepage und können die preisgünstigen Lehr- und Lernmedien des VBE Verlags NRW GmbH online unter www.vbe-verlag.de beziehen! Mit dem Münchener Domino Verlag gibt der VBE die Schuljugendzeitschriften FLOHKISTE und floh! sowie für den GS-Englischunterricht die Zeitschrift O!KAY! und für den Umweltunterricht ich TU WAS heraus: 
http://www.domino-verlag.de


© Verband Bildung und Erziehung | Landesverband Niedersachsen | Ellernstraße 38 | 30175 Hannover