04.10.2017

VBE-Landesvorsitzender Franz-Josef Meyer zum »Weltlehrertag 2017«:

„LEHRKRÄFTE – TRÄGER EINER DEMOKRATISCHEN ERZIEHUNGSSCHULE!“

 
 

Anlässlich des morgigen Weltlehrertags am 05.Oktober 2017, der unter dem Motto „Lehrer in Freiheit, Lehrkräfte bestärken“ steht, fordert der niedersächsische Landesvorsitzende des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) seine Kolleginnen und Kollegen auf, sich und die ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen aktiv in einen Prozess demokratischen Zusammenlebens verstärkt einzubringen.
Dabei begrüßt Franz-Josef Meyer ausdrücklich die von der wieder eingerichteten Landeszentrale für politische Bildung (LpB) gestartete Kampagne »Demokratie beginnt mit Dir!«. „Diese wird vor den ganztags geöffneten Schultoren nicht haltmachen und fordert zu eine demokratischen Mitgestaltung des Lebensumfelds auf. Dazu bedarf es für die Lehrkräfte und pädagogischen Mitarbeiter Freiräume, die letztendlich zu einer Neubewertung und Neujustierung des schulischen Auftrags führen müssen. Auf diese und weitere von der Gesellschaft übertragenen Herausforderungen sind die politisch Verantwortlichen zukunftsweisende akzeptable Antworten schuldig geblieben.“
Meyer stellt kritisch fest: „Die sich im Landtagswahlkampf abzeichnenden Parteienkonzepte gehen weiterhin von starren Konzepten der tradierten Unterrichtsschule aus, sind bildungstheoretisch verkopft, sozial selektierend bzw. anpassend. Sie erschweren individuelle Entfaltungsmöglichkeiten und demokratische Teilhabe von Kindern und Jugendlichen in der Schule.“

© Verband Bildung und Erziehung | Landesverband Niedersachsen | Ellernstraße 38 | 30175 Hannover