1

25.06.2016

Presseartikel zum Thema "Rente"



Auf dieser Seite erscheinen regelmäßig Presseartikel zum Thema Rente. Sie werden uns jeweils von Max Schindelbeck, dem Bundesseniorenvertreter zur Verfügung gestellt.

Max Schindelbeck - Bundesseniorenverter



Max Schindelbeck

 
 

Flexibler in den Ruhestand
(Tagesspiegel, 12. 07. 2016)
Wie den Bundesbürgern ein längeres Erwerbsleben schmackhaft gemacht wird
Berlin - Um die Deutschen länger im Erwerbsleben zu halten, will die Koalition den Übergang in den Ruhestand flexibler gestalten. Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat den Fraktionen dazu jetzt ein Formulierungsbeispiel geliefert - als Gegengewicht gewissermaßen zur Rente mit 63, mit der ihre Partei langjährig Versicherte vor zwei Jahren beglückt hat.    mehr

Die gesetzliche Rente ist viel besser als ihr Ruf
(Süddeutsche Zeitung, Seite 1 von 3, 10. Juli 2016)
Banken wanken, Versicherer schwächeln, nur die Rentenversicherung ist stabil. Wer gegen Altersarmut kämpfen will, muss an anderer Stelle ansetzen.
Von Thomas Öchsner
Am Anfang war eine Art kollektive Gehirnwäsche. Keine 20 Jahre ist es her, da beschworen Ökonomen, Rentenexperten, Lobbyisten der Finanzindustrie und Politiker ein neues Mantra: Die gesetzliche Rente, hieß es damals, sei eine "tickende Zeitbombe". Geld in die
Rentenkasse einzuzahlen, das sofort wieder an die Rentner ausgezahlt wird, entspreche "dem Vorsorgeprinzip primitiver Gesellschaften, die über keinen leistungsfähigen Kapitalmarkt verfügen", so der Wissenschaftliche Beirat des Bundeswirtschaftsministeriums. Die Bürger müssten mehr privat vorsorgen. Alles andere sei "alternativlos".    mehr

Rentenbeitragssatz bleibt bis 2020 stabil
(Frankfurter Allgemeine 24. 06. 206)
Aber das Finanzpolster der Renteversicherung schmilzt schnell/Rente mit 63 ist beliebig

enn. Berlin 23. Juni. Gute Nachrichten für Arbeitnehmer und Arbeitgeber: Der aktuelle Rentenbeitragssatz von 18,7 % wird nach neuen Berechnungen der Rentenversicherung bis zum Jahr 2020 stabil bleiben.     mehr..........

Koalition steuert auf heißen Renten-Herbst zu
(Frankfurter Allgemeine 22. 06. 2016)
Ministerin Nahles plant einen Dialog über die private und betriebliche Vorsorge. Wohin könnte die Reise gehen?
Von Kerstin Schwenn
Berlin 21. Juni, An diesem Donnerstag kommen die Bundesregierung und die Sozialpartnerwieder auf Schloss Meseberg zusammen. Die Frequenz der Treffen ist zur Zeit hoch.   mehr.............

 
 

 
 

DBB Forum Siebengebirge
Die dbb-Bundesseniorenvertretung veranstaltete im Oktober 2016 im dbb forum siebengebirge ein drei- tägiges Seminar mit dem Titel „Pflegestärkungsgesetze – Um- gang mit und Erwartungen an die Neuregelungen“. Schwerpunktmäßig ging es .........
weiter

© Verband Bildung und Erziehung | Landesverband Niedersachsen | Ellernstraße 38 | 30175 Hannover