Newsletter VBE BUnd und VBE Fokus

Auf dieser Seite erscheinen regelmäßig die vom VBE Bundesverband veröffentlichten Newsletter und der neue Newsletter "VBE Fokus"

VBE Newsletter 06 2019

Liebe Leserinnen, liebe Leser, die ersten heißen Tage des Jahres geben uns schon einen Vorgeschmack auf den Sommer, doch noch ist das Schuljahr nicht vorbei. Das „freut“ vor allem eine Gruppe an Lehrkräften: diejenigen, die befristet angestellt und in manchen Bundesländern über die Sommerferien entlassen werden. In Zeiten von Lehrkräftemangel ist das eine an Frechheit kaum zu übertreffende Art der betreffenden Kultusministerien, den Lehrkräften ihre Wertschätzung zu verweigern. Laut dem Präsidenten der Kultusministerkonferenz Lorz wurden zwar .......mehr!


  • Newsletter 05 2019

    Grundfertigkeit im Fokus: Es braucht mehr Zeit für das Handschreiben Auch in Zeiten der Digitalisierung bleibt das Handschreiben eine wichtige ...

    mehr
  • Newsletter 04 2019

    Lehrermangel führt zu doppelter Abwärtsspirale VBE stellte im März 2019 auf DSLK in Düsseldorf neue forsa-Umfrage vor Der Lehrkräftemangel wird ...

    mehr
  • Newsletter 03 2019

    Starke Signale: VBE-Mitglieder gehen auf die Straße Bundesweite Aktionen vor dritter Verhandlungsrunde Wieder einmal bewiesen die Arbeitgeber, dass ...

    mehr
  • Newsletter 02-2019

    Tarifrunde gestartet: VBE macht mobil VBE fordert 6 Prozent mehr und Verbesserungen der Entgeltordnung-Lehrkräfte Es ist schon ein Ritual: Am ersten ...

    mehr
  • Newsletter 11 2018

    Fit für die Zukunft Jahrestagung der VBE-Seniorenvertretung und 2. Bundesseniorenkongress des dbb im Oktober Die dbb Bundesseniorenvertretung hat ...

    mehr
  • Newsletter 10 2018

    Pädagogik first, Digitalisierung second Trinationales Treffen im September 2018 in Basel verabschiedet Basler Erklärung Auf die Lehrkraft kommt es ...

    mehr

VBE Fokus 06 2019

70 Jahre Grundgesetz – Werte- und Demokratieerziehung sind essenziell
„Vielleicht waren Bedeutung und Aktualität des Grundgesetzes selten größer als heute“, betonte Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), anlässlich der Unterzeichnung der deutschen Verfassung vor 70 Jahren. „Es braucht Schule als die zentrale Institution, die allen in Deutschland lebenden Kindern und Jugendlichen das Erleben und Entwickeln einer Werteorientierung auf Basis dieser freiheitlich-demokratischen Grundordnung ermöglicht“, so Beckmann. ....mehr!


  • VBE Fokus 04 2019

    Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Mai ist normalerweise der Monat von Brückentagen und verlängerten Wochenenden. Doch in diesem Jahr beginnt diese ...

    mehr
  • VBE Fokus 03 2019

    Liebe Leserinnen, liebe Leser, während ich dies schreibe, sitzen die Verhandlungsführer der Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite noch immer in Potsdam ...

    mehr
  • VBE Fokus 02 2019

    Wilkommen bei VBE Fokus Liebe Leserinnen, liebe Leser, verbindendes Element unserer Gesellschaft ist die gemeinsame Sprache. Deutsch sprechen, ...

    mehr
  • VBE Fokus 10 2018

    Wilkommen bei VBE Fokus Liebe Leserinnen, liebe Leser, es gibt wohl keinen Satz, den man in letzter Zeit öfter hört als „Die Digitalisierung ...

    mehr
 

 
 

Berlin, 02.05.2018
(pd 32_18)

forsa-Schulleitungsumfrage „Gewalt gegen Lehrkräfte“
Politik muss mit dem Märchen vom Einzelfall aufhören!

„Die uns vorliegenden Fakten beweisen erneut, dass die Kultusministerien mit ihrer Einschätzung, dass ‚Gewalt gegen Lehrkräfte‘ lediglich Einzelfälle sind, schlicht falsch liegen.
In den letzten fünf Jahren gab es an der Hälfte der Schulen direkte psychische Gewalt gegen Lehrkräfte, an einem Fünftel Cybermobbing, an jeder vierten Schule körperliche Gewalt gegen Lehrkräfte. ..........mehr

Statement u. Brockmann

Sicht-SL_Bund

_Auswertung_KM-Antworten_Statistik

Missbrauchsbeauftragter und Zentralrat der Muslime (ZMD) vereinbaren Kooperation zur Verbesserung des Schutzes von
Kindern vor sexueller Gewalt

Gemeinsamer Informationsflyer in drei Sprachen (deutsch, arabisch, türkisch) ist Auftakt dieser neuen Kooperation.
Info zum Download

Flyer deutsch
Flyer arabisch
Flyer türkisch


Pressedienst (älter)

Berlin, 06.05.2019
(pd 18_19)

forsa-Umfrage von Schulleitun-gen zur Digitalisierung
Schneckentempo!
Digitalisierung an Schulen kommt zu langsam voran
„Wenn sich die Digitalisierung an Schulen in der gleichen Ge-schwindigkeit vollzieht wie in den letzten 5 Jahren, werden wir erst 2034 erreicht haben, dass es an allen Schulen einzelne Klassen-sätze an digitalen Endgeräten gibt. Damit führt sich die Politik selbst vor“, kommentiert der Bundesvorsitzende des Verban-des Bildung und Erziehung (VBE), Udo Beckmann, die Ergebnisse.....mehr!

Berlin, 25.04.2019
PD (17_19)

„Mitte-Studie“ untermauert Forderungen des VBE
Es braucht mehr Werte- und Demokratieerziehung an Schule!
„Der zunehmenden Verrohung der Umgangsformen in unserer
Gesellschaft und antidemokra-tischen und antipluralistischen Tendenzen muss bereits in der Schule durch eine intensivere Werte- und Demokratieerziehung begegnet werden“, kommentiert der Bundesvorsitzende des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), Udo Beckmann, anlässlich der heute im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung veröffentlichen „Mitte-Studie“. mehr.....

Berlin, 15.03.2019
(pd 09_19)

Equal Pay Day
A13/EG 13 für alle: Ein wichtiger Schritt für gerechte Bezahlung

„Immer mehr Länder ziehen nach und beenden die Farce, Lehr-kräfte nach der Schuhgröße der zu unterrichtenden Kinder zu bezahlen. A13/EG13 für alle Lehrkräfte ist essenziell, um den Beruf attraktiv zu gestalten und im
Wettbewerb nicht nur mit anderen Schulformen, sondern auch anderen Bundesländern beste-hen zu können. ..........mehr!

Berlin, 07.02.2019
PD (04_19)

Zweite Tarifrunde für öffentlichen Dienst der Länder
Wertschätzung sieht anders aus

Die Verhandlungen der zweiten Tarifrunde für den öffentlichen Dienst der Länder sind ohne Ergebnis zu Ende gegangen. „Die gewerkschaftlichen
Forderungen abzulehnen, gleichfalls aber kein eigenes Angebot vorzulegen, ist zu wenig“ kommentiert Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des VBE, in Richtung der Vertreterinnen und Vertreter der Tarifgemeinschaft der Länder. .......mehr

 

Pressedienst VBE Bundesverband 2018/19

 
 
Bund

dbb-bundesseniorenvertretung bei der CESI in Budapest
Als Vertreter der Senioren nahm der stellvertretende Vorsitzende der dbb-Bundessenioren-vertretung Max Schindlbeck an einer Tagung der Akademie der Europäischen Union der unabhängigen Gewerkschaften /Confédération Européenne des Syndicats Indépendants (CESI) in Budapest (Ungarn) teil. Das Thema dieser Fachtagung lautete: „Gewerkschaften für eine Null-Toleranz gegenüber Gewalt von Dritten am Arbeitsplatz: Schutz für Europas Arbeitnehmer im öffentlichen Sektor“. mehr.....!


Gemeinsame Pressemeldung von dbb senioren, frauen und jugend
Grundrente
Klares Zeichen gegen Alters-armut
Die drei Querschnittsorganisa-tionen des dbb beamtenbund und tarifunion für Frauen, Jugend und Senioren sehen im Kompro-miss zur Grundrente eine wichtige Maßnahme gegen Altersarmut und ein deutliches gesellschaftspolitisches Signal.
Aus Sicht der Älteren sei beson-ders relevant, dass auch Men-schen, die bereits eine Rente beziehen, ab 1. Januar 2021 Anspruch auf die Grundrente haben, wenn sie die Voraus-setzungen erfüllen. mehr......!


© Verband Bildung und Erziehung | Landesverband Niedersachsen | Ellernstraße 38 | 30175 Hannover

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr InformationenVerstanden