Newsletter VBE BUnd und VBE Fokus

Auf dieser Seite erscheinen regelmäßig die vom VBE Bundesverband veröffentlichten Newsletter und der neue Newsletter "VBE Fokus"

  • Newsletter 11 2018

    Fit für die Zukunft Jahrestagung der VBE-Seniorenvertretung und 2. Bundesseniorenkongress des dbb im Oktober Die dbb Bundesseniorenvertretung hat ...

    mehr
  • Newsletter 10 2018

    Pädagogik first, Digitalisierung second Trinationales Treffen im September 2018 in Basel verabschiedet Basler Erklärung Auf die Lehrkraft kommt es ...

    mehr
  • Newsletter 09 2018

    Nicht ohne Vorqualifizierung! VBE fordert angemessene Ausbildung für Seiteneinsteigende In Zeiten des Lehrermangels ist es nicht leicht, ausreichend ...

    mehr
  • Newsletter 07/08 2018

    Kein Streikrecht für Beamte! VBE begrüßt Urteil zu Gunsten der Schulpflicht Das Bundesverfassungsgericht hat geurteilt und nun steht (weiter) fest: ...

    mehr
  • Newsletter 05 2018

    Umfrage zeigt erneut Ausmaß von „Gewalt gegen Lehrkräfte“ Vorstellung einer neuen forsa-Umfrage am 2. Mai 2018 in Berlin, Stuttgart, ...

    mehr
  • Newsletter 04 2018

    VBE erzielt mit Umfragen hohe Medienöffentlichkeit für Herausforderungen von Leitungspersonal DSLK - Schulleitungen brauchen endlich mehr ...

    mehr
  • VBE Fokus 10 2018

    Wilkommen bei VBE Fokus Liebe Leserinnen, liebe Leser, es gibt wohl keinen Satz, den man in letzter Zeit öfter hört als „Die Digitalisierung ...

    mehr
 

 
 

Berlin, 02.05.2018
(pd 32_18)

forsa-Schulleitungsumfrage „Gewalt gegen Lehrkräfte“
Politik muss mit dem Märchen vom Einzelfall aufhören!

„Die uns vorliegenden Fakten beweisen erneut, dass die Kultusministerien mit ihrer Einschätzung, dass ‚Gewalt gegen Lehrkräfte‘ lediglich Einzelfälle sind, schlicht falsch liegen.
In den letzten fünf Jahren gab es an der Hälfte der Schulen direkte psychische Gewalt gegen Lehrkräfte, an einem Fünftel Cybermobbing, an jeder vierten Schule körperliche Gewalt gegen Lehrkräfte. ..........mehr

Statement u. Brockmann

Sicht-SL_Bund

_Auswertung_KM-Antworten_Statistik

Missbrauchsbeauftragter und Zentralrat der Muslime (ZMD) vereinbaren Kooperation zur Verbesserung des Schutzes von
Kindern vor sexueller Gewalt

Gemeinsamer Informationsflyer in drei Sprachen (deutsch, arabisch, türkisch) ist Auftakt dieser neuen Kooperation.
Info zum Download

Flyer deutsch
Flyer arabisch
Flyer türkisch


Pressedienst VBE Bundesverband 2018

 
 

Berlin, 29.10.2018 (pd 55_18)
Lesende Kinder gibt´s nicht zum Nulltarif
„Die heute veröffentlichte Vorle-sestudie zeigt eindeutig den Zusammenhang zwischen einer gut ausgestatteten Schule und dem Leselernerfolg von Kindern. Haben Schulen Leseecken und eine Bücherei und bieten Arbeits-gruppen rund um das Lesen an (nur 9 Prozent der befragten Kinderwussten das zu berichten), sagen fast zwei Drittel der Schülerinnen undSchüler, dass sie besser als andere Kinder in ihrem Alter lesen können. mehr...


Berlin, 10.10.2018 (pd 52_18)
Wir lassen uns nicht einschüchtern!
Nach der Installation eines Meldeportals für Lehrkräfte durch die AfD-Fraktion in der Hambur-gischen Bürgerschaft planen dies laut Medienberichten weitere Fraktionen u. a. in Baden-Würt-temberg, Berlin, Brandenburg und Sachsen. Der Bundesvor-sitzende des Verbandes Bildung und Erziehung(VBE), Udo Beckmann, kritisiert dieses bundesweite Vorgehen gegen Lehrkräfte scharf: ......mehr!
NBB Presseerklärung


Berlin, 18.09.2018 (pd 51_18)
Zur Forderung des DL die Methode „Lesen durch Schreiben“ bundesweit zu verbieten
Schuster bleib bei deinen Leisten
Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes (DL), Hans-Peter Meidinger, selbst Gymna-siallehrer, verlangt ein bundes-weites Verbot der Lernmethode
„Lesen durch Schreiben“. Er begründet dies, wie heute in einigen Medien zu lesen ist, mit dem Hinweis, dass es ihm da-rum ginge, „weiteren Schaden vonunseren Grundschulkindern abzuwenden“.   .................mehr!


.Berlin, 17.09.2018 (pd 50_17)
Basler Erklärung der Lehrer-D-A-CH-Verbände
Lehrkräfte sind keine Digitalverweigerer!
„Die Lehrkräfte haben es satt, von Politik und Gesellschaft dafür an den Prangergestellt zu werden, dass an den Schulen das ‚Lernen in der digitalen Welt‘
keinen Einzug hält! Die fehlende Ausstattung hat ganz praktische Auswirkungen:
Das Engagement von Schullei-tungen und Lehrkräften, die selbst ‚...   mehr.........

Basler Erklärung!


Frankfurt am Main/ Berlin, 10.09.2018
Gewerkschaften zur Fortbildungs-studie von Peter Daschner
GEW und VBE: „Höhere Inves-titionen in die Fortbildung von
Lehrkräften überfällig“

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und der Verband Bildung und Erziehung (VBE) kritisieren, dass das The-ma Fortbildung bei der Diskus-sion um die Bildungsqualität in Deutschland seit Jahren „stief-mütterlich behandelt wird“. Sie mahnen höhere Investitionen in die Fortbildung an, damit diese quantitativ und qualitativ aus- gebaut wird. Zudem müsse dem Thema Fortbildung von Kultus-ministerkonferenz (KMK) und Ländern mehr Bedeutung beigemessen werden. .....mehr


Berlin, 08.06.2018 (pd 37_18)
362. Kultusministerkonferenz am 14./15. Juni 2018
Erfolg für den VBE: Präsident Holter setzt „Gewalt gegen Lehrkräfte“ auf KMK-Agenda
Im Vorfeld der 362. Kultusmi-nisterkonferenz ist bekannt geworden, dass der Präsident der Kultusministerkonferenz (KMK), Helmut Holter, Wort gehalten und das Thema „Gewalt gegen Lehrkräfte“ auf die Tagesordnung gesetzt hat.

mehr....

© Verband Bildung und Erziehung | Landesverband Niedersachsen | Ellernstraße 38 | 30175 Hannover

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr InformationenVerstanden