Pinnwand Nr. 67

Offener Brief an die SPD- und CDU-Spitze:
„Attraktivität und Wertschätzung – Schlüssel für zukunftsorientierte Schulpolitik!“
In einem offenen Brief an die beiden Verhandlungsführer einer künftigen großen Koalitionsregierung, an Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Dr. Bernd Althusmann (CDU) hat VBE-Landesvorsitzender Franz-Josef Meyer – nach einmütigen Beratungen in seinen Verbandsgremien – einen Forderungs-katalog für eine zukunfts-orientierte Schulpolitik zugesandt.
Mit großer Sorge im Hinblick auf die Qualitätsentwicklung des nie-dersächsischen Schulsystems verfolgt der VBE angesichts des aktuellen Lehrermangels die Einstellung von nicht pädagogisch ausgebildetem „Lehrerpersonal“. Franz-Josef Meyer hält dem entgegen:
„Wir müssen den Lehrerberuf in seiner Professionalität schützen und för-dern. Die schleichende Entprofessionalisierung des Berufes dürfen wir nicht
zulassen. Die Attraktivität des Berufes und die Arbeitsbedingungen der
Lehrkräfte müssen verbessert werden.“

mehr....

© Verband Bildung und Erziehung | Landesverband Niedersachsen | Ellernstraße 38 | 30175 Hannover

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr InformationenVerstanden