02.03.2020

VBE Landesvorsitzender Franz-Josef Meyer zum Start der Masern-Impfpflicht

„KEINE WEITEREN MEHRBELASTUNGEN FÜR
SCHULLEITUNGEN!“

- VBE lehnt Kontrollen der Impfpflicht als zusätzliche Aufgaben für Schulen entschieden ab -

 
 

„Wir wehren uns dagegen, dass die Aufgabe den Impfstatus bei Schüler*innen und Beschäftigten zu kontrollieren den Schulleitungen als zusätzliche Verwaltungsaufgabe aufgebürdet wird. Kurz vor Inkrafttreten der Impfpflicht ist per "Rundverfügung" diese Mehrarbeit unvorbereitet und ohne zeitlichen Ausgleich angeordnet worden“, so Meyer in einer ersten Stellungnahme. Dabei ist in dem betreffenden Bundesgesetz klar benannt, dass die oberste Landesgesundheitsbehörde entscheiden kann, dass der Nachweis über die Masernimpfung nicht der Leitung einer Einrichtung, sondern dem Gesundheitsamt oder einer anderen staatlichen Behörde vorzulegen ist. Es ist völlig unverständlich, dass den Schulen dennoch diese zusätzliche Aufgabe ohne Notwendigkeit übertragen wird........mehr!

© Verband Bildung und Erziehung | Landesverband Niedersachsen | Ellernstraße 38 | 30175 Hannover

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr InformationenVerstanden